Kategorie: A-Jugend | Veröffentlicht: 17.05.2016

Spielbericht SV Bruck vs. TSV Egmating

Bestes Spiel der Saison war Mitte Mai das Lokalderby gegen Egmating. Die Gäste reisten mit großen Erwartungen und vielen Zuschauern nach Glonn und kamen dann relativ klar mit 4:0 unter die Räder. Die SG Glonn/Bruck war an diesem Tag ab der ersten Minute unglaublich präsent und ließ durch Kampfgeist, Laufleistung und auch spielerisch dem TSV nicht den Hauch einer Chance. Dabei muss man bedenken, daß einige Akteure bereits in der Egmatinger 1. Herrenmannschaft kicken.

Angetrieben von den zwei zentralen Mittelfeldspielern Lukas Gründinger und Thomas Hölzl ging es ab der ersten Minute nur Richtung Egmatinger Tor. Nach knapp 10 min. der erste Aufreger, als Max Beck vom Torwart gefoult wird und der Schiedsrichter einen klaren Elfer verweigert. Stattdessen wird Max, nachdem an der Mittellinie gefoult wird und dabei reklamiert, für 5 min. vom Feld geschickt. Mit etwas Frust macht wiederum Max Beck, nach gutem Zuspiel von Thomas H., dann in der 19 min. das 1:0 mit einem satten Linksschuß. Mit der Einwechslung von V. Jablonski (TSV E.) kommen etwas mehr Nicklichkeiten und auch Hektik ins Spiel. Dabei versucht der Schiri mit einigen Verwarnungen wieder etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. 5 min. vor der Halbzeit markiert Max Beck mit einer schönen Einzelleistung, bei der er den Torwart umkurvt,  das wichtige 2:0.

Nach der Pause kommt auch der TSV Egmating etwas besser in die Partie. Jedoch ohne sich zwingende Torchancen zu erspielen. Was in erster Linie an der überragenden Abwehrarbeit unserer Viererkette mitsamt einem aufmerksamen Keeper Sebastian Berger zu tun hat. Die Vorentscheidung fällt in der 54 min. als Max B. den Ball quer auf Thomas Hölzl legt und dieser mit einem strammen Schuß aus 25 m den Ball oben links unter die Querlatte setzt. Danach wieder gute Aktionen der Spielgemeinschaft mit einem Schuß an die Querlatte von Max B. und als Egmatings Keeper einen Ball gerade so von der Linie kratzt. Nachdem Sebastian B. noch einen gefährlichen Weitschuß aus ca. 20 m halblinker Position entschärfte, setzt Lukas Gründinger mit dem 4:0 den Schlußpunkt. Dabei schießt er einen Freistoß aus 18 m zentraler Position eiskalt unter der springenden Mauer durch. Insgesamt in jeder Hinsicht eine sehr gute Leistung, auf die auch Trainer Ferdl Gründinger und Hans Hilger mächtig stolz sind.

Aufstellung: Sebastian B., Florian W., Florian R., Morteza M., Andreas B., Thomas H., Lukas G., Daniel S., Quirin R., Akran K., Max B., Dominik S., Ismail K., Abdishakuur A., Najib M.

Zur Mannschaftsseite

Kategorie A-Jugend

Wir werden unterstützt von

Metzgerei Heimann Logo Kreissparkasse Logo

Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.