Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 26.03.2018 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. Kirchheimer SC III 25.03.2018

Die Brucker Abordnung verschlief die erste Halbzeit gehörig. Doch zu ihrem Glück wurden die Gastgeber auch nicht wirklich zwingend. Zwar brachte Maximilian Uffinger den Ball in der 17. Minute zum 1:0 nach einer Flanke im Brucker Tor unter, aber sonst gab es selten wirkliche Torchancen.

Im zweiten Durchgang drehte Bruck jedoch mächtig auf und zeigte ein ganz anderes Gesicht. Und die Belohnung gabs in der 64. Minute, als der von Johannes Holzbauer heruntergeholte Ball vom KSC-Verteidiger ins Tor bugsiert wurde. In der Folge kreierte Bruck gegen nun verunsicherte Gastgeber Chancen im Minutentakt. Schön herausgespielt und brandgefährlich, die Abschlüsse schlugen überall, nur nicht im Tor, ein. Und so blieb es schlussendlich bei der Punkteteilung. Beim Vergleich der beiden Halbzeiten ein gerechtes Resultat. Die vergebenen Chancen ärgerten den SVB aber sehr, man hatte zahlreiche gute Möglichkeiten den Sack zuzumachen.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.