Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 21.03.2016

Spielbericht SV Bruck vs. SC Kirchheim III 20.03.16

Zum ersten Punktspiel unter Trainer Thomas Schwarzbauer fuhr der SV Bruck diese Woche nach Kirchheim und wollte am Ende des Tages mit einem Dreier mehr auf dem Konto in die Rückrunde starten.

Das Spiel war geprägt von langen Bällen, vor allem die Gastgeber schlugen jeden Ball nach Balleroberung sofort nach vorne, was in in einem Haufen Ecken resultierte, aber der SVB hatte aus der Vorbereitung gelernt, stand am Mann und lies keine Torchance zu. Das schürte natürlich die Unzufriedenheit der Kirchheimer, die sich in Folge ihre gelben Karten wegen Meckerns abholten, da sie sich sehr  laut und deutlich über die Entscheidungen des Unparteiischen beschwerten. In der Offensive hatte Bruck selbst ein paar schöne Kombinationen und daraus folgende Tormöglichkeiten. Da man den Ball aber nicht im Kasten unterbrachte, ging man mit einem 0:0 in die Pause.

In Hälfte zwei ging es ähnlich weiter, Bruck versuchte sich das erste Tor zu erarbeiten. Doch auch die Kirchheimer wurden etwas gefährlicher, Tobias Dengl rettete die Brucker vor einem Gegentreffer als er einen Schuss im Fünfmeterraum blocken konnte. In der Schlussphase drängte man dann noch auf die Führung, doch war man im Abschluss zu schludrig oder unterschätzte die Geschwindigkeit des Balls auf dem Kunstrasen.

So fuhr man dann mit nur einem statt drei Punkten wieder nach Hause. Brucks Trainer zeigte sich aber denoch zufrieden, jeder Punkt ist wichtig und die Einstellung der Mannschaft stimmte.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.