Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 19.03.2018 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. SpVgg Heimstetten 18.03.2018

Da die Konkurrenz patzte oder pausierte, eroberte der SV Bruck mit dem dritten Sieg in sieben Tagen den Platz an der Tabellenspitze wieder zurück. Als Gastgeber erwartete man die Spielvereinigung Heimstetten und startete gleich mit Vollgas. Die Gäste hatten heftige Probleme mit dem Brucker Sturmtrio Holzbauer, Bellos und Thymnioulas. Vor dem Tor zeigte der SVB sich aber zu fahrlässig, Kilian Emmerig vergab die erste Hochprozentige aus nächster Nähe. Dann war aber Antonios Bellos zur Stelle und verwandelte in der 8. Minute zum 1:0. Bereits sieben Minuten später erhöhte Josef Frey auf 2:0. In der Folge schaltete Bruck deutlich zurück, kam aber weiter zu guten Möglichkeiten, lies allerdings auch den Gästen mehr vom Spiel. Nach der Pause wollte man mit einem dritten Tor den Sack zumachen, allerdings war der Spielaufbau wieder deutlich zu verkrampft. Trotzdem sprangen eine Hand voll Aluminium-Treffer für die SVB-Elf heraus. Den Deckel drauf gabs dann erst in der 72. Minute, als Emmerig schnell schaltete und einen verunglückten Pass im Heimstettener Strafraum direkt verwandelte.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.