Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 17.04.2016

Spielbericht SV Bruck vs. SV Anzing II 17.04.16

Heute gab es für Anzing nichts zu lachen und für Bruck nichts zu verlieren. SVB Coach Thomas Schwarzbauer führte seine Elf zu einem soliden 2:0 Sieg vor heimischer Kulisse. 10 Punkte in den letzten vier Spielen können sich definitiv sehen lassen.

Von Beginn an machte es der SVB den Gästen nicht leicht, die eigene Hälfte dicht machen lautete die Ansage und über 90 Minuten voll durchziehen. Anzing war sichtlich ratlos, wie man die Brucker Defensive überwinden könnte und wurde nur bei gut getretenen Standards gefährlich. Bruck schickte im Gegenzug seine Flügelspieler über schnelle, lange Bälle nach vorne. So wurde auch Johannes Holzbauer mit einem Traumpass von Schwarzbauer bedient  und konnte dann wegen einem Abseitspoker der Hintermannschaft des Tabellenzweiten alleine auf deren Schlussmann zulaufen und den Ball im Tor versenken (34.).

Guten Mutes ging Bruck in die zweite Hälfte und lies weiterhin gut gestaffelt wenig zu. Das Spiel lief recht analog zu den ersten 45 Minuten, wobei die Gäste aus Anzing zunehmend den Spaß am Spiel verloren. Den Sack zumachen durfte in der 85. Minute Dwayne Kellner mit seinem lang ersehnten ersten Saisontor, als er nach starker Vorarbeit von Rico Körner erst seinem Gegenspieler zu schnell war und dann ganz in seinem Element den Torwart umrundete.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.