Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 17.04.2017 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. TSV Moosach II 15.04.2017

Trotz des angeschlagenen Kaders hatte Bruck in der ersten Hälfte mehr von der Partie. Zwar tat man oft den Schritt zu wenig und brachte sich so selbst in Bedrängnis, dafür spielte man das eigene Spiel und produzierte vorne einige Möglichkeiten. Doch Zählbares holte man nicht heraus.

Die Spielentscheidung gabs dann in der 55. Minute. Der SV Bruck legte mal wieder mal ein kollektives Mittagsschläfchen ein, ließ Moosach unbedrängt flanken und Roger Alba Bataller in der Mitte allein einköpfen. Dem nicht genug, zwei Minuten später klärte Brucks Keeper den Ball nicht konsequent, ließ ihn sich von Julian Willems abluchsen, der ihn sicher zum 2:0 aus Gastgebersicht verwandelte. Die restliche Partie zog sich Moosach zurück und lauerte auf Konterchancen. Bruck kombinierte sich wiederholt bis zum Moosacher Strafraum, brachte dort den Ball nicht an, eroberte den Ball zurück und von vorne das Spiel. Selbst SVB-Kapitän Johannes Holzbauer konnte seine Tor-Serie nicht weiter ausbauen. Nach einer beindruckenden Außenrist-Vorlage legte er sich den Ball zu weit vor und vergab die vielversprechendste Möglichkeit. So blieb schlussendlich der Mitbewerber und der Abstand von 6 Punkten auf Platz 2 in der Tabelle.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.