Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 15.10.2017 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. Grüne Heide Ismaning III 14.10.2017

Nach einer Eingewöhnungszeit auf dem unerwarteten Kunstrasen gab Bruck Gas und entwickelte Zug zum Tor. Die ersten Möglichkeiten hatte Rafail Thymnioulas, dem es wohl an einer guten Portion Zielwasser fehlte, sogar eine 110-Prozentige ließ er liegen. Nach einer Riesenchance für die Gastgeber, die der SVB auf der Linie klären konnte, ging es retour und Routinier Christoph Forster verwandelte auf der anderen Seite des Platzes die schön ausgespielte Situation zum 1:0 (20.). Bruck kombinierte weiter und hatte unzählige Möglichkeiten zum Ausbau der Führung. Ismaning lies sich derweil allerdings auch nicht lumpen und brachte den SVB so manches Mal in Bredouille.

Der Pausenstand blieb aber bei der knappen Führung für die Gäste aus Bruck, die auch zu Beginn der zweiten Hälfte auf den Vorentscheid drängten. Dabei machte man es sich aber selber schwer, die Fehlpassquote stieg deutlich an. In der 70. Minute schrammte Grüne Heide Spieler Nicolai Huber knapp an der roten Karte für eine Notbremse vorbei. Das Spiel auf Brucker Seite war inzwischen trotz der Vorstöße für den mitgereisten Anhang schwer anzuschauen, zu viele Bälle wurden zu schnell vertändelt und hinten fürchtete man den Ausgleich. In diese schwache Schlussphase fiel dann die etwas kuriose Entscheidung, Tini Weigl schlug den Ball vor das Heimtor, dort reklamierten die Verteidiger auf Abseitsposition von Bernhard Huber, der aber nicht eingriff. So rutschte der Ball zum Erstaunen aller Zuschauer ins lange Eck und es hieß 2:0 (81.). Die letzten Minuten beschränkte sich Bruck nur noch auf das Halten der Null und Ismaning warf sich nochmal nach vorne. Nach Abpfiff freuten sich die Brucker über diesen mühevollen Dreier, der zumindest für einen Tag die Tabellenführung brachte. Nun wird es Zeit den Trainingsrückstand der letzten Wochen wieder aufzuholen und alle Verletzungen und Krankheiten auszukurieren.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.