Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 01.10.2017 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. TSV Steinhöring II 01.10.2017

Die Gäste aus Bruck mussten zuerst in die Partie finden, es fehlte in der Summe der zusätzliche Schritt auf dem Platz ebenso wie im Kopf. Steinhöring startete in der Folge mehrere Angriffe, doch SVB-Keeper Sebastian Berger musste nicht wirklich eingreifen. Im Verlauf der ersten Hälfte arbeitete sich Bruck weiter ins Spiel und dadurch resultierten auch einige Möglichkeiten. Die Beste hatte wohl Thomas Schwarzbauer per Kopf aus nächster Nähe. In der 56. Minute durfte Schwarzbauer dann aber jubeln, die Rückgabe von Antonios Bellos verwandelte er zur Führung. Bei seiner nächsten hochprozentigen Chance scheiterte er wiederum, dafür musste dann in der 82. Minute die vierte Möglichkeit für seinen Doppelschlag herhalten. Meilenweit von seinen Bewachern verlassen, die vehement auf Abseits plädierten, holte er in Seelenruhe die Flanke von Christian Weigl aus der Luft und schob den Ball am Keeper vorbei. Der Anschlusstreffer von Stefan Windstetter zum 1:2 aus Steinhöringer Sicht fiel nach einem unübersichtlichen Gewurschtel im Brucker Strafraum (86.). Den verdienten Sieg ließen sich die Gäste in den letzten Minuten aber nicht mehr nehmen.

Zur Leistung des Schiedsrichters gibt es diesmal keinen Kommentar, wenn man das überhaupt Leistung nennen kann.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.