Kategorie: Herren | Veröffentlicht: 02.05.2017 | von Kilian Emmerig

Spielbericht SV Bruck vs. BSG Markt Schwaben 01.05.2017

Zum Haare raufen war die Chancenverwertung der Brucker mal wieder. In der überzeugenden Startphase gegen die Gastgeber aus Markt Schwaben kam Bruck zu einem Haufen an Torchancen und Nachschussmöglichkeiten. Nur wollte das Runde nicht ins Eckige, wie man so schön sagt. Im Verlauf der ersten Halbzeit wurde der SVB im offensiven Spielaufbau zu hudelig und probierte sich viel zu oft an den schweren Bällen anstatt auf einfache Kombinationen zu setzen. Auch weiterhin nutzte man die besten Möglichkeiten nicht, bis dann Rafail Thymnioulas sein Team in der 52. Minute erlöste und die Brucker endlich zur verdienten Führung schoß.

Nach einem Torwartfehler war er wieder zur Stelle und staubte zum 2:0 ab (81.). Die weiteren Möglichkeiten zum Hattrick ließ er aber aus. Den Hausherren bot man gegen Ende noch einige Konterchancen, da man gerne noch das eine oder andere Tor erzielt hätte und so die Defensivarbeit ein wenig vernachlässigte. Schlussendlich stand aber vorne die Zwei und hinten die Null und der SV Bruck konnte sich mit drei verdienten Punkten auf den Heimweg machen.

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.