Kategorie: Brücke | Veröffentlicht: 02.12.2015

Jugendfußball SV Bruck – Vorrunde 2015/2016

Auch in diesem Jahr ist der SV Bruck wieder in allen Junioren-Altersklassen beteiligt. Dies ist für unseren kleinen Verein, wie bereits in letzter Zeit, eine Riesenleistung. Dabei stellen wir als Spielgemeinschaft  Glonn/Bruck  ein A und zwei B-Jugendteams. Den Bereich der C-Jugend können wir mit einer eigenen Spielgemeinschaft Bruck/Höhenrain abdecken. Die dünn besetzte D-Jugend meldeten wir als SG Glonn/Bruck mit Spiel-/Trainingsort Bruck an. Was den Vorteil hat, daß das Team in einer schwächeren Gruppe auflaufen kann und wir bei akutem Spielermangel besser reagieren können. In den Gruppen E, F, und G-Jugend können wir nach wie vor eigene Mannschaften stellen.

Das Trainer/Betreuerteam ist heuer mit Stephan Holzbauer (C-Jun.) und Michael Niederlöhner, Hans Ehmann (B-Jun.), sowie Ruzhdi Krasniqi (E-Jun.) mit sehr erfahrenen Männern besetzt. Dazu kommen natürlich auch die bekannten Leute aus unseren Reihen, die mit sehr viel Leidenschaft dabei sind.

Dabei stellen sich, wie man bei fast allen Team sehen kann, tolle Erfolge ein.

Herzlichen Dank dafür.

Die Mitteilungen über unsere Homepage www.sv-bruck.de und der Presse sollen durch unseren neuen Pressewart Kilian Emmerig verbessert werden. Auf der Seite sollen in Zukunft auch aktuelle Berichte über die letzten Spiele unserer Teams stehen.

Ein großes Dankeschön wieder an alle Gönner unserer Jugendarbeit. Unter anderen sind hier die Metzgerei Heimann, Kreissparkasse, Schreinerei Bittner zu nennen. Ohne diese Spenden und die tolle Mithilfe vieler Mamas und Papas wäre das nicht so zu bewältigen. Dies wurde erst wieder letztes Wochenende deutlich, als einige fremde Zuschauer ausdrücklich „die immer nette Atmosphäre“ mit Kaffee und Kuchen bei unseren Heimspielen lobten.

A-Jugend

Leider wird die Spielerdichte mit steigendem Alter immer dünner, sodass wir im Bereich der A-Jugend auch heuer, trotz Glonner Beteiligung, wieder extreme Probleme mit dem dünnen Kader und der Zuverlässigkeit der Burschen haben. Ist enttäuschend, da wir jedes Jahr wieder versuchen eine gute Ausbildung der Spieler in Zukunft zum Herrenteam zu erreichen. Was jedoch in erster Linie bei der A-Jugend wegen der schlechten Trainings-Beteiligung (mit Ausnahme von 4-5 Mann) schwer möglich ist. So hatte das Trainergespann Ferdl Gründinger und Hans Hilger zu Beginn der Saison auf einen Kader von ca. 18-20 Mann gehofft. Dieser liegt nun Mitte November bei genau 14 Spielern. Gründe dafür sind, daß ein wichtiger Spieler nur noch in der Glonner Ersten spielen will, sowie einige Leistungsträger verletzt sind oder einfach aufgehört haben. So retten wir uns die letzten 4-5 Spiele in die Winterpause und hoffen, daß es mit 6-8 Flüchtlingen, welche bereits seit Mitte Oktober mit Begeisterung mittrainieren, zur Rückrunde besser wird. Es gilt das Team im Rennen zu halten, damit Spieler wie Sebastian Berger auch bei den Herren aushelfen können.

B-Jugend

Nach intensiver Suche wurde mit Michael Niederlöhner und Hans Ehmann ein erfahrenes Trainergespann gefunden. Wegen des großen Kaders von ca. 25 Mann wurde eine B2 mit angemeldet. Beide Teams spielen in schweren Gruppen eine sehr gute Vorrunde. Dabei kommt jeder auf regelmäßige Einsätze (oft 2 x am Wochenende). Die B1-Jugend befindet sich nach 7 Spielen auf einen hervorragenden 5. Platz. Die ersten fünf der Gruppe sind berechtigt in der Aufstiegsrunde zu spielen. Es sind noch zwei Spiele in der Vorrunde zu absolvieren und dabei wird gegen zwei direkte Konkurrenten gespielt. Auch die B2-Jugend hält in ihrer Gruppe einen ausgezeichneten 3. Platz.

C-Jugend

Als Trainer für die C-Junioren konnte Stephan Holzbauer gewonnen werden. Er wird im Moment von Robert Huber unterstützt und das Team der SG Bruck/Höhenrain besteht aus etwa 15 Bruckern und 4 Spielern aus Baiern und Höhenrain. Die Mannschaft befindet sich in einer starken Gruppe auf einen guten 6.Platz. Und wird mit dem letzten Vorrundenspiel um den Einzug in die Aufstiegsrunde kämpfen. Sämtliche Spiele (4 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen) gestalten sich sehr eng. Zurzeit hat das Team alle Nachbarvereine hinter sich gelassen.

D-Jugend

12 Jungs und 1 Mädchen aus den Gemeinden Bruck, Baiern und Moosach, trainiert von Robert Stürzer und Dominikus Dengl, bilden in dieser Vorrunde die D-Jugend des SV Bruck, die dieses Jahr als SG Glonn/Bruck  gemeldet ist.

Die D-Jugend wurde als Spielgemeinschaft mit Glonn gemeldet, weil nur 8-9 Spieler der Jahrgänge 2004/03 zur Verfügung standen, was bei einer Mannschaftsstärke von 9 Spielern nicht ausgereicht hätte. Da aber viele Kinder und Eltern noch gerne 1-2 Jahre überwiegend in Bruck trainieren und spielen wollten, wurden 4 Kinder des Jahrgangs 2005 in die D-Jugend „hinaufgezogen“ und im Verbund mit Glonn eine 4. D-Jugend gemeldet, die nur in Bruck trainiert und spielt. Durch die SG mit Glonn konnte die D-Jugend auch leichter in eine Spielgruppe mit gleichstarken Mannschaften gemeldet werden.

In der eingeteilten D2-Gruppe kann die D-Jugend sehr gut mithalten und belegt zurzeit den 3. Tabellenplatz mit der Möglichkeit noch ganz nach oben zu kommen. Auch das Derby gegen den TSV Moosach konnte in einem engen Schlussspurt nach 0:1 Rückstand noch mit 3:1 gewonnen werden. Von den 13 Spielern haben sich bis jetzt schon 9 Spieler in die Torschützenliste eingetragen. Das zeigt, dass auch die jüngeren Spieler schon gut mithalten können.

E-Jugend

Die E-Jugend mit Ihren Trainer Reinhardt Täuber und Ruzhdi Krasniqi besteht derzeit aus einem Mädchen und elf Jungs, aus den Jahrgängen 2005/2006. Durch Ihren großen Ehrgeiz und tollen Trainingsbeteiligung erzielten die Kinder 5 Siege sowie 1 Unentschieden, nur 3 mal müßten sie mit einer Niederlage vom Platz gehen. Im Sparkassenpokal sind sie trotz aller Anstrengung und Kampfgeist in der ersten Runde ausgeschieden. Im Spiel gegen den TSV Emmering II verloren sie nach einem harten Kampf unglücklich mit 2:1. Die Kids freuen sich auf die bevorstehende Wintersaison in der Halle und werden auch an einigen Hallenturnieren teilnehmen.

F-Jugend

Mit 17 Kindern im Alter von 7-9 Jahren ging man mit der F-Jugend in die Vorrunde. Die Mannschaft welche von Franz Hutterer und Thomas Hilger zweimal die Woche, Montag und Mittwoch, trainiert wird, legte eine gute Vorrunde hin. Von insgesamt 9 Spielen verloren sie nur ein Spiel gegen den TSV Haar mit 2:3. Ein Spiel endete unentschieden, die restlichen 7 Partien wurden gewonnen. Im ersten Punktspiel gegen den SV Türkgücü München 2 und im letzten Heimspiel gegen den SV Hohenlinden wurden mit jeweils 8:2 die höchsten Saisonsiege eingefahren. Die beiden Trainer sind begeistert von der Trainingsbeteiligung und dem Ehrgeiz der jungen Kicker. Eine kleine Enttäuschung gab es in ihrem Sparkassenpokalspiel auf fremden Platz. Gegen Grafing 2 musste man sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Somit sind sie leider aus dem Pokal ausgeschieden. Inzwischen ist die Vorrunde beendet und die ehrgeizigen Jungs freuen sich auf das Hallentraining und einige Hallentuniere.

G-Jugend (Jahrgang 2009 bis 2011)

Nach der Sommersaison wurde der bisherige ältere Jahrgang (2008) bei einem netten Abschlussgrillen verabschiedet. Dieser Jahrgang wechselte dann zusammen mit Tom Hilger als Trainer ab Herbst in die nächste Jugendstufe (F-Jugend). Als Ersatz für Tom konnte Markus Riedl gewonnen werden. Vielen Dank an die beiden. Ein weiterer Dank gilt auch den Kids für das Spielen und Trainieren und auch den Eltern für die Unterstützung bei den Spielen (Anfeuern, Fahrdienste, Trikoswaschen usw.)

Die G-Jugend besteht seit Herbst 2015 aktuell aus 12 Kindern der Jahrgänge 2009 bis 2011. Die ersten Spiele in Turnierform der Hinrunde wurden bereits bestritten. Beim ersten Turnier gab es erwartungsgemäß  einige Überraschungen, da sich die Jungs erst daran gewöhnen mussten, dass die bisher älteren nicht mehr in der Mannschaft sind. Die in den weiteren zwei Turnieren erzielten Ergebnisse haben aber gezeigt, dass unsere kleinsten Fußballer auch gegen größere Vereine mithalten können. Sogar das Kreispokalspiel gegen den TSV Poing wurde nach heißem Kampf nur knapp mit 4 : 5 verloren.

Wenn es also noch fußballbegeisterte Kids  aus den Jahrgängen 2009 bis 2011 gibt, meldet Euch einfach bei einem der beiden Trainer

Robert Huber Tel. 08092 / 32646 oder Markus Riedl  Tel. 08092 / 247159.

Vor allem würden wir uns auch wieder über das eine oder andere Mädchen im Team freuen. Schaut doch mal beim Training vorbei. Die G-Jugend trainiert in den Wintermonaten jetzt immer am  Mittwoch von 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr in der Gemeindehalle in Alxing.


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.