Kategorie: Brücke | Veröffentlicht: 30.07.2015

Brücke 07/2015

Jugendfußball SV Bruck - Rückblick Saison 2014/2015

Die Zusammenarbeit mit dem ASV Glonn als „Spielgemeinschaft“ bei A und B-Junioren läuft im ersten Jahr nicht schlecht an. Und soll deshalb, aber in erster Linie aufgrund Spielermangel (oft von beiden Vereinen), in diesem Jahr ausgedehnt werden. Im Moment sind wir in Gesprächen, was mit der C und D-Jugend passiert. Nach Stand von Anfang Juli sollte es in Bruck eine eigene C-Jugend geben. Diese wird von Stephan Holzbauer als Chef-Trainer in Bruck betreut und als C1 der SG Bruck/Glonn ins Rennen gehen. Bei der D-Jugend verhält es sich wie im letzten Jahr. Hier haben wir wiederum einen zu kleinen Spielerkader um es selbst zu stemmen. Deshalb wurden bereits mit Höhenrain, aber auch Glonn Gespräche geführt. Hier gibt es noch keine Lösung wie das Team im neuen Jahr an den Start geht.

Im Kleinfeld-Bereich (E-G Jugend) ist in den letzten Monaten sehr fleißig trainiert worden. Und es gab genügend gute Spielergebnisse die zeigen was die Trainerteams hier leisten.

Fakt ist aber, bei fast all unseren Teams fehlt es an Betreuern!

Wir suchen dringend Betreuer, also meldet Euch! Tel. 08093 903777

Wichtig wäre es in den Großfeld-Teams, dass bei Glonner Beteiligung auch immer ein Brucker Ansprechpartner vor Ort ist, weil sich die Brucker Burschen sonst leider bei der Trainingsbeteiligung hängen lassen.

Genauso wichtig wären auch ein-zwei Betreuer fürs Kleinfeld. Damit wir hier dem Zulauf der Kinder gerecht werden.

Saisonverlauf und Vorschau neue Saison

A-Jugend

Trotz einem Spielerkader der auch zahlenmäßig gut über 30 Mann sein müsste, konnten wir bedingt durch Verletzungen (auch weil in erster Linie von der A2 kaum jemand ins Training kam) nicht die komplette Rückrunde mit 2 Mannschaften gestalten. Nach 3 Spieltagen zogen wir die A2-Mannschaft aus dem Punktspielbetrieb zurück. Wir konnten uns so voll auf die A1 konzentrieren und auch schon erste Erfolge feiern. So zogen die Burschen zum einen in das Landkreispokal-Finale ein und sind zum anderen in der Aufstiegsrunde mit einem 4. Tabellenplatz (3 steigen auf) in aussichtsreicher Position. Das Pokalfinale war für unser größtenteils jünger besetztes Team ein erstes Highlight. Im Baldhamer Stadion herrschte durch unsere zahlreichen Fans eine Riesenstimmung. Im Kampf gegen den zwei Klassen höher spielenden SC Baldham/Vaterstetten wurde jede gute Szene unserer Jungs mit Sirene, Pauken und Trompeten gefeiert. Die Burschen waren ein wenig nervös, spielten aber von der ersten bis zur letzten Minute rotzfrech mit. So das man von einem ausgeglichenen Spiel sprechen konnte, wenn da nicht die eiskalten Tor-Abschlüsse des Kreisligateams gewesen wären. So stand es bereits zur Pause 0:3. Unsere Burschen hatten nach der Pause starke 15 Minuten mit 2 x Pfosten und dem 1:3, doch fast im Gegenzug wieder das 1:4 mit dem ersten Angriff der Baldhamer nach der Pause. Am Ende wurde es leider ein 1:7, was aber die Riesenstimmung nicht trübte. So wurde unser Team noch 15 min. nach Ende mit La Ola gefeiert.

Zur neuen Saison schaut es ähnlich aus wie in den vergangenen Monaten. Es wird ein A1-Team SG Glonn/Bruck geben (vielleicht Kreisklasse). Training sollte wieder abwechselnd in Bruck und Adling stattfinden. Cheftrainer wird voraussichtlich der Ferdl Gründinger bleiben, unterstützt von Hans Hilger aus Bruck und evtl. Tobi Stefer aus Glonn.

B-Jugend

Nach der missglückten Vorrunde wurde in der Winterpause das Trainerteam durch Thomas Holzbauer und Uwe Mini verstärkt. Das Training wurde angezogen und die Burschen machten die intensiven Trainingseinheiten gut mit, was sich in der Normalgruppe sofort auszahlte. Inzwischen hat unsere SG Glonn/Bruck als Tabellenzweiter noch keine Partie verloren.

Zur neuen Saison soll wieder eine SG mit Glonn gebildet werden. Da weder Glonn noch wir eine Mannschaft stellen können. Das Trainerteam ist bis dato noch offen. Es soll wieder abwechselnd in Bruck und Glonn der Ball laufen.

C-Jugend

Nach sechs Spielen in der Rückrunde befindet sich die Brucker C-Jugend auf einen hervorragenden 1. Platz der Gruppe U15 Ost 04 München. Bei nur einer Niederlage und fünf Siegen und einen Torverhältnis von 34:10 Toren und noch drei ausstehenden Spielen befinden sich die Brucker C-Jugendspieler auf Meisterkurs. Unser Goalgetter Tobias Riedl führt mit 21 Treffern in sechs Spielen die Torschützenliste an. Einen Achtungserfolg gab es im Achtelfinale des Landkreispokales. Der TSV Egmating wurde mit 5:0 besiegt. Im Viertelfinale erwartet die Brucker C-Jugend nun die JFG Ebrachtal. Ein harter Brocken. Die zwei Trainer Riedl Hans und Huber Robert werden die Mannschaft auf diese schwierige Aufgabe sicher gut vorbereiten. Man weiß ja nie – der Pokal hat eigene Gesetze.

D-Jugend

Die Rückrunde begann am 20.03.2015 mit dem Freitagabend-Heimspiel gegen den TSV Poing 3. Hier zeigte sich, dass bei verletzungsbedingten Absagen und Verhinderungen der Kader von 13 Spielern(innen) doch knapp sein kann. Das Auftaktspiel wurde dennoch (glücklich) mit 2:1 gewonnen, wobei Felix Hoppe als Aushilfe von den E-Junioren das Spielentscheidende Tor gelang.

Die beiden nächsten Spieltage brachten für die Mannschaft deutliche Siege gegen Maccabi München und den FC Unterbiberg, so dass wir am 4. Spieltag als Tabellenführer nach Ottobrunn reisten. Leider musste diese Partie wieder mit einer „dünnen Spielerdecke“ angegangen werden und es setzte eine nicht ganz unverdiente 0:1 Niederlage.

Dass die Jungs und unser Mädel (Johanna Garnreiter) nichts verlernt haben zeigten sie im Spiel gegen Höhenkirchen – das Spiel gewannen wir mit 7:0. Nach nun vier Siegen und einer Niederlage belegen wir aktuell den 4. Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweiten TSV Ottobrunn. In den letzten drei Punktspielen heißt es nun Anschluss halten an die Spitze.

E-Jugend

Die Kinder der E-Jugend haben fleißig trainiert und sind auch dadurch sehr erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Bei 2 Siegen (5:0 gegen Grasbrunn und 4:0 gegen Unterbiberg) wurde jeweils kein Gegentor zugelassen. Mit einem weiteren Sieg und 2 Niederlagen steht die Mannschaft zurzeit auf dem sehr guten 3. Tabellenplatz. Von den 12 Jungs, die von Robert Stürzer trainiert werden, haben schon 8 Jungs in dieser Saison ein Tor in einem Punktspiel erzielt.

F-Jugend

Am 21.03.2015 starteten wir mit nunmehr 16 Spielern in die Rückrunde. Bei den bisherigen 6 Spielen wurden die ersten drei Punktspiele verloren, die letzten drei Spiele konnten gewonnen werden, wobei man einmal mit 13:1 Toren als Sieger vom Platz ging. Nun stehen noch zwei Punktspiele aus, dann ist die Saison 2014/2015 der F-Jugend beendet. Es wird dann noch an drei Sommerturnieren teilgenommen. Als Abschlussausflug wird mit allen Kindern ein Ausflug ins das Erlebnisbad Badria gemacht, wobei die Jungs die Trainer Franz Hutterer und Reinhard Täuber mal so richtig nass machen dürfen.


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.