Kategorie: Brücke | Veröffentlicht: 29.07.2016

Jugendfußball SV Bruck – Rückrunde 2015/2016

Nachdem in der Vorrunde bei unseren Großfeld-Teams nicht immer alles nach Wunsch gelaufen ist, spielen die Altersklassen A-C Jugend in der Normal/Breitensport-Gruppe ihre Rückrunden. Dabei hätten sowohl die B als auch die C-Jugend die Teilnahme an der Aufstiegsrunde verdient. Beide Teams scheiterten sehr knapp, aber leider auch daran das größere Teams in entscheidenden Partien ihre Spieler aus den höheren Ligen einsetzen, was eigentlich nicht erlaubt ist, aber beim Sportgericht irgendwie durchgeht?!

Trotzdem wurden viele Dinge richtig gut gemacht in der vergangen Saison. Es wurden seit Oktober etwa 10 Flüchtlinge in der A und B Jugend integriert. Diese Burschen werden durch ihre positive Art sehr gut im Team angenommen und sind eine Bereicherung für uns.

Im Kleinfeldbereich wurde wegen der steigenden Zahl der Kids für die Rückrunde eine zweite F-Junioren Mannschaft gemeldet. Vielen Dank ans Trainerteam Franz und Manuela Hutterer sowie Thomas Hilger die es durch Ihren Einsatz möglich machen, dass die Kinder mehr Spielpraxis bekommen. Danke auch an Christian Neudecker, der in der Rückrunde nun Reinhardt Täuber in der E-Jugend unterstützt.

Ein großes Dankeschön wieder an alle Sponsoren und Gönner unserer Jugendarbeit.

A-Jugend:

Auch so kann Fußball sein – nachdem in der Vorrunde und zur Vorbereitung im Frühjahr die Beteiligung der Burschen sehr dürftig war, werden die Trainer Ferdl Gründinger und Hans Hilger in den letzten Wochen fast etwas überrannt. So steht die Trainingsbeteiligung im Moment bei etwa 15-20 Leuten. Das Team spielt in der Normalklasse in einer ausgeglichenen Gruppe eine sehr gute Rolle. In 7 Begegnungen gab es 4 Siege und leider 3 absolut unglückliche 2:1 Niederlagen, damit belegt man im Moment den 4. Platz. Bestes Spiel der Saison war Mitte Mai das Lokalderby gegen Egmating. Die Gäste reisten mit großen Erwartungen und vielen Zuschauern nach Glonn und kamen dann relativ klar mit 4:0 unter die Räder. Die SG Glonn-Bruck war an diesem Tag ab der ersten Minute unglaublich präsent und ließ durch Kampfgeist, Laufleistung und auch spielerisch dem TSV nicht den Hauch einer Chance. Dabei muss man bedenken, dass einige Akteure bereits in der Egmatinger 1.Herrenmannschaft kicken. In der neuen Saison wird es nach jetzigen Stand wieder eine A-Mannschaft als Spielgemeinschaft geben. Nur mit neuem Trainerteam, da sowohl Ferdl als auch Hans nach vielen Jahren mal ein, zwei Jahre Pause einlegen.

B-Jugend:

Das entscheidende Spiel um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde, Anfang Dezember in Kirchheim auf Kunstrasen verloren wir klar mit 0:6 (0:2). Der Druck für die Spieler war wohl zu groß. Verständlich die Enttäuschung aller nach der guten Vorrunde.

Das beginnende Hallentraining und die Hallenturniere sollten uns wieder auf andere Gedanken bringen. Zudem begannen wir erstmalig das Kraft und Stabilitätstraining beim WSV Glonn.

Gestärkt konnten wir so in die Rückrunde gehen. In den Vorbereitungsspielen gegen höherklassige Teams verloren wir keines. In der Punkterunde stehen wir mit einem Spiel mehr auf dem 1.Tabellenplatz. 5 Siege aus 6 Spielen.

Das letzte Auswärtsspiel in Egmating gewannen wir am 27.04.16 trotz einem 2:1 Pausenrückstand mit 4:2. Das letzte Heimspiel gegen den TSV Haar war an Dramatik nicht mehr zu überbieten. Überragend die Einstellung des Teams. Die Mannschaft stand schwer unter Druck konnte sich nur mit Kontern befreien. Ein Freistoß in allerletzter Minute sorgte dann für einen 1:0 Sieg gegen Haar.

Trotz aller Freude mussten wir schweren Herzens unser U 16 Team Anfang des Jahres aus dem Spielbetrieb nehmen. Viele Verletzungen, Schulstress und andere Interessen ließen einen geregelten Spielbetrieb nicht mehr aufrecht erhalten. Das Team von Hans Ehmann jun. stand nach der Vorrunde auf Platz 1. Sechs Siege in zehn Spielen, tolle Spiele, viele Tore. Und trotzdem hatten wir ständige Personalprobleme.

In der neuen Saison wird es wieder besser, da wir in der Spielgemeinschaft (SG) vom SV Bruck und dem ASV Glonn gleich zwei U15 Mannschaften bekommen. Genügend Spieler für zwei Teams. Beide U 15 Trainer Stephan Holzbauer und Klaus Peter leisten hier seit Jahren hervorragende Arbeit.

In den Pfingstferien werden wir mit Training und Testspielen versuchen uns weiter zu verbessern. Danach haben wir noch vier Punktspiele. Ende Juni ist die Saison vorbei. Über die Hälfte der U17 Spieler werden in die U 19 aufsteigen, Spieler aus der U 15 die neue U 17 bilden. Wichtig hier auch den nächsten Schritt zu machen.

C-Jugend:

Die C-Jugend des SV Bruck hat einen Spielerkader von 18 Jugendlichen und wird von Stephan Holzbauer, mit Unterstützung von Robert Huber,  in Bruck trainiert. In der Vorrunde verpasste das Team leider haarscharf den Platz in der Aufstiegsrunde. Nachdem man Punktgleich mit Ebrachtal die Tabelle abschloss, gab es in Aschheim ein Entscheidungsspiel um diesen Platz. Dabei zogen unsere Kicker nach Superspiel und großen Kampf leider mit 1:0 den Kürzeren. Das knappe Ausscheiden hat auch damit zu tun, dass Ebrachtal ihr Team mit einigen Kickern der höherklassigen Mannschaft verstärkte. Einspruch dazu war leider, wie bereits in der Einleitung erwähnt, ohne Erfolg.

Die Vorbereitungsspiele zur Rückrunde wurden gegen Aßling 4:0 gewonnen und gegen Heufeld gab es ein 2:2. In den Punktspielen erzielten die Burschen 3 Siege und 2 Spiele wurden verloren. Die Jungs sind fleißig im Training und wir hoffen dass bis zum Saisonende noch einige Spiele gewonnen werden.

D-Jugend:

Nachdem die D-Jugend die Vorrunde auf einem hervorragenden 2. Platz beendet hatte, ging es ab Dezember ins „Wintertraining“ in die Zinneberger Turnhalle.

Ab März startete dann wieder die Freiluftsaison mit gut besuchtem Training am Brucker Sportplatz. Zur Vorbereitung wurden 2 Freundschaftsspiele gegen Glonn und Höhenrain abgehalten, die jeweils gewonnen werden konnten.

Nach Ostern startete die Rückrunde mit vielen Derbys gegen Egmating, Kirchseeon, Ebrachtal (Ebersberg/Steinhöring) und Oberpframmern/Putzbrunn die nach sehr guten Spielen auch alle gewonnen werden konnten. Am letzten Spieltag vor den Pfingstferien stand dann das Heimspiel gegen die mit ebenfalls 4 Siegen gestartete Mannschaft aus Haar an. Nachdem die Haarer nach 2 Minuten schon in Führung lagen kämpfte sich unsere D-Jugend wieder heran und konnte 5 Minuten vor Spielende den Ausgleich erzielen. Haar schaffte es aber in der vorletzten Minute noch mit einem weiterem Tor den Sieg einzufahren. So steht die D-Jugend (bei noch 4 ausstehenden Partien) wieder auf einem sehr gutem 2. Platz. Hervorzuheben ist das gute Defensivspiel des ganzen Teams, dass bei den 7 bestrittenen Spielen 2016 erst 4 Gegentore zuließ.

F-Jugend:

Mit zwei Mannschaften gingen die Spieler der F-Jugend in die Rückrundensaison. Aufgrund der hohen Spieleranzahl von 19 Jungs entschied man sich 2 Teams zum Punktspielbetrieb anzumelden. Beide Mannschaften werden von Franz Hutterer und Thomas Hilger gemeinsam trainiert.

Die Trainingsbeteiligung war außergewöhnlich hoch, was sich natürlich in der Ergebnisliste positiv auswirkte. Die F1-Jugend konnte alle ihre bisherigen fünf Spiele souverän gewinnen. Die F2-Jugend mit den jüngeren Kickern hat eine ausgeglichene Bilanz mit zwei Siegen und zwei Niederlagen. Die beiden Trainer hoffen, dass die Trainingsbeteiligung weiterhin so hoch bleibt und alle viel Spaß haben, dann kann man der restlichen Saison ruhig entgegenblicken. Nun stehen noch drei bzw. vier Punktspiele an, im Juli wird noch an drei Sommerturnieren teilgenommen und dann ist die Saison 2015/2016 der F-Jugend beendet.

Als Abschlussausflug wird heuer mit allen Kindern und Familien ein Ausflug in die Allianz Arena mit einer Stadionführung unternommen, bei der sich die Kids dann gegen die Erwachsenen im Torwandschiessen messen können.

G-Jugend:

Auch in den Wintermonaten war unserer G-Jugend sehr aktiv. So fand wöchentlich mittwochs in der Gemeindehalle in Alxing das Training statt. Auch wurden erfolgreich 2 Hallenturniere in Ebersberg und Grafing bestritten. Die dabei erzielen Ergebnisse haben aber gezeigt, dass unsere kleinsten Fußballer durchaus mit anderen mithalten können.

Nach den Osterferien startete dann endlich wieder die Sommersaison. Die G-Jugend trainiert seitdem wieder wöchentlich mittwochs von 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr am Sportplatz in Bruck. Auch finden die Spiele jetzt endlich wieder im freien statt. Die Spiele werden dazu immer in Turnierform  mit 4 Mannschaften  (3 Spiele a. 15 Minuten) ausgetragen. Das erste Turnier in Grafing wurde mit 2 Siegen und einer Niederlage bereits bestritten.

Die G-Jugend besteht momentan aktuell aus 18 Kindern der Jahrgänge 2009 bis 2011. Vor allem freu uns, dass wir wieder 2 Mädels in unserer Mannschaft haben, Wenn es also noch weitere fußballbegeisterte Kids aus den Jahrgängen 2009 bis 2011 gibt, meldet Euch einfach bei einem der beiden Trainer Robert Huber (Tel. 08092/32646) oder Markus Riedl  (Tel. 08092/247159).

Schaut doch mal beim Training vorbei!


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.