Kategorie: Brücke | Veröffentlicht: 14.07.2019 | von Hans Hilger

Jugendfußball SV Bruck – Rückrunde 18/19

In den Großfeldteams werden mit den Vereinen Glonn, Oberpframmern, Moosach und Bruck/Baiern Spielgemeinschaften gebildet. Von der A bis zur C- Jugend wurden 5 Mannschaften für den Spielbetrieb in der Rückrunde gemeldet. Die Kleinfeldteams werden wie in den letzten Jahren alleine durch den SV Bruck gestellt. Bis auf die C2 sind wir mit 2 Trainern pro Mannschaft auch wieder bestens besetzt. Hier noch vielen Dank den Trainern, die sich das ganze Jahr darum kümmern, dass der Fußball in der Jugend rollt.

Für das Großfeld wären wir für die kommende Saison noch auf der Suche nach ein oder zwei Betreuern. Wer ein Jugendteam mit Spielern zwischen 14 - 18 Jahren trainieren möchte, einfach bei Robert Stürzer (Tel. 08093/903230) melden.

A-Jugend

In der A-Jugend ist zur Rückrunde nur noch eine Mannschaft im Spielbetrieb. Die A2 musste aufgrund Spielermangel zur Winterpause abgemeldet werden.
Zum Abschluss nahm die A2 noch an den A-Jugend-Hallenkreismeisterschaften in Poing teil. Bei diesem nach Futsalregeln ausgetragenem Turnier konnte mit 3 Unentschieden und einer knappen Niederlage ein achtbarer Abschied genommen werden.

In der A1, die in der Kreisklasse aufläuft, spielen jetzt auch 2 Brucker Spieler mit. Trainiert wird die Mannschaft von Christian Langhans und Viktor Pommer aus Oberpframmern. Bisher läuft die Rückrunde mit einem Unentschieden, 3 Niederlagen und 2 Siegen sehr ausgeglichen. Der Erhalt der Kreisklasse ist vor den letzten beiden Spieltagen bereits gesichert. Aktuell steht das Team auf dem 7. Tabellenplatz.

B-Jugend

Die B1 spielt auch in der Kreisklasse und wird trainiert von Norbert Harder und Frank Bönigk aus Moosach. Nach gutem Rückrundenstart mit einem Unentschieden gegen den Tabellenführer tritt die Mannschaft mit zwei weiteren Unentschieden, einen Sieg und fünf zum Teil knappen Niederlagen etwas auf der Stelle. Vor den letzten 2 Spielen ist der Klassenerhalt aber auch bereits gesichert, was auch daran lag das die Mannschaft des Tabellennachbarn ESV München vom Spielbetrieb zurückgezogen wurde.

Der größte Erfolg der B2 ist, dass sie mit einem sehr dünnen Kader immer noch im Spielbetrieb dabei sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die Mannschaft in eine Gruppe mit 14 Mannschaften eingestuft wurde. Dadurch sind auch an den Ferien angrenzenden Wochenenden Spiele geplant. Trainiert wird die Mannschaft von Bernhard Weilhammer und Raphael Gartner aus Glonn. Ein Sieg mit 5:1 gegen Kirchheim konnte auch schon erzielt werden.

C-Jugend

Die C-Jugend hat mit knapp 40 Spielern, die zu gleichen Teilen auf die C1 und C2 verteilt sind, den größten Kader der 3 Großfeld-Altersstufen.

Die C1 spielt in der Rückrunde in der Meisterrunde. Trainiert wird sie von Jörg Pforr aus Moosach und Richard Riedl aus Glonn. Nach dem 8. Spieltag belegt die Mannschaft nach 6 Siegen und 2 Niederlagen aktuell den 2. Tabellenplatz in einer 11er Gruppe.

Die C2-Jugend-Mannschaft wird von Roland Buchbauer aus Glonn trainiert. Knapp die Hälfte des Kaders kommt in diesem Team vom SV Bruck. Die Trainings- und auch Spielbeteiligung ist in der C2 wirklich gut. Vor den 2 letzten Spieltagen steht das Team nach bisher 3 Siegen und einem Unentschieden auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz.

D-Jugend

Nach den Faschingsferien stand heuer gleich der Rückrundenstart auf dem Programm.
In einem mit 12 Mannschaften stark besetzten Teilnehmerfeld wurden bisher 7 Spieltage absolviert. Davon konnten man 3 Spiele gewinnen. Die Niederlagen fielen dagegen etwas deutlicher aus, weil man selbst auf einige verletzte Spieler verzichten musste und die gegnerischen Mannschaften mit einem komplett älteren Jahrgang auflaufen, bei denen eine körperliche und spielerische Überlegenheit der Gegenspieler leicht erkennbar ist.
Trotzdem werde man versuchen, den ein oder anderen Punkt noch einzufahren.
Zum Abschluss der Saison werden wir noch an zwei Turnieren in Glonn und Oberpframmern teilnehmen. Als Dank an die Jungs werden wir wie in jedem Jahr wieder einen Ausflug planen.

E-Jugend

Die E-Jugend vom SV Bruck startete sehr erfreulich in das Jahr 2019. Beim Hallenturnier in Grafing waren sie nicht zu bezwingen. Zweimal hatte man beim Siebenmeterschießen die besseren Nerven und holte sich den Turniersieg. Beim letzten Turnier in der Ebersberger Halle platzierten sich die Jungs auf Platz 3. Siegreich war auch der Start in die Rückrunde in Hohenbrunn, man erkämpfte sich einen 2:0 Sieg auf Kunstrasen. Es folgten zwei weitere knappe Siege daheim gegen Taufkirchen (3:2) und auswärts im Derby gegen die SG Moosach/Oberpframmern (2:1). Eine deftige Niederlage zu Hause gegen Steinhöring (0:10) galt es dann zu verdauen, dass gelang Ihnen  auch und die trainingseifrigen Burschen holten sich noch mal einen knappen Sieg in Haar (3:2). Bei der Merkur Cup Vorrunde in Pliening war außer einem Unentschieden gegen die SG Moosach/Oberpframmern nichts zu holen, gegen zwei starke Mannschaften aus Pliening und Ebersberg hatte man keine Chance. Jetzt gilt es den Blick wieder nach vorne zu richten und die bislang starke Rückrunde fortzusetzen.

F-Jugend

Nach einer durchschnittlich guten Vorrunde mit etlichen Siegen und nur 2 Niederlagen startete man im März in die Rückrunde. Nach einem holprigen Start in die Vorbereitung mit einigen Verletzten bzw. krankhaften Ausfällen setzte es gleich eine Niederlage gegen Glonn. Wegen der dünnen Personaldecke mussten die Trainer auf einige G-Jugend Spieler zurückgreifen und so musste man gegen Münchner Mannschaften, die durchwegs 1 Jahr älter waren, teilweise deftige Niederlagen einstecken. Doch zum Derby gegen Moosach fand man zu alter Stärke zurück und gewann dort mit 5:2. Danach gab es noch zwei Siege und eine Niederlage. Zwei weitere Spiele stehen noch aus, bevor an Pfingsten die Meisterschaft endet. Beim Hallenturnier in Kirchseeon belegte man unter acht Mannschaften einen ausgezeichneten 5. Rang.

G-Jugend

Nachdem die Hallensaison erfolgreich abgeschlossen wurde, startete im April wieder die Sommersaison. Auch in den Wintermonaten war unserer G-Jugend sehr aktiv. So fand wöchentlich mittwochs in der Gemeindehalle in Alxing das Training statt. Auch wurden erfolgreich einige Hallenturniere in Ebersberg, München und in Bruckmühl sowie Freundschaftsspiele gegen Hohentann bestritten. Die dabei erzielen Ergebnisse haben gezeigt, dass unsere kleinsten Fußballer durchaus mit den Mannschaften größerer Vereine in und außerhalb des Landkreises mithalten können.

Aber jetzt können wir endlich wieder im Freien trainieren und auch die Spiele finden wieder im Freien statt. Die G-Jugend trainiert  –außer in den Ferien-  wieder wöchentlich mittwochs von 17:15 Uhr bis 18:30 Uhr am Sportplatz in Bruck. Man sieht den Burschen an, dass sie einfach Spaß am Fußballspielen haben und das im Freien doch mehr Spaß macht als in der Halle.

Die geplanten Spiele werden dazu ohne Platzierung in Turnierform mit 4-6 Mannschaften ausgetragen. In der ersten Hälfte der Sommersaison sind für unsere kleinsten schon einige Spiele in Turnierform geplant. Das erste kleine 4er-Turnier in Emmering wurde bereits mit zwei Siegen und einem Unentschieden sehr erfolgreich bestritten. Wenn es also noch weitere fußballbegeisterte Kid´s aus den Jahrgängen 2012 bis 2014 gibt, schaut doch mal beim Training vorbei. Die beiden Trainer Martin Kugler und Robert Huber freuen sich immer über begeisterte kleine Fußballer.


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.