Kategorie: Herren2 | Veröffentlicht: 11.09.2017 | von Hans Hilger

Spielbericht SV Bruck II vs. TSV Pliening 10.09.2017

Zu Beginn musste sich die zweite Garnitur der Brucker ein wenig einspielen, da wegen Urlaub und Ausfällen im Vergleich zur Vorwoche auf fünf Positionen umgestellt  worden war. Doch dann zeigten sich die „jungen Brucker Burschen“ um die Routinier-Brüder Sepp und Manfred Stürzer deutlich spielerisch frecher und gaben gegen die Gäste aus Pliening Gas. Greifbares machte daraus in der 13. Minute Neuzugang Pascal Suski mit einem trockenen Volleyschuss zentral aus 16 Metern zum 1:0. Überraschend für Coach Hans Hilger kam in der 60. Minute der Ausgleich als Andreas Dürschmidt aus dem rechten Halbfeld zwei, drei Brucker überspielte und eiskalt abschloss. Doch Bruck legte weiter vor, Wolfi „Zlatan“ Mayer nahm ein steiles Zuspiel aus dem Mittelfeld dankend mit und setzte den Ball am herauseilenden Keeper vorbei ins Tor (70.). Pliening machte in der Schlussphase mehr Druck, ohne jedoch zu klaren Chancen zu kommen. Brucks Neu-Kapitän Martin Golla und seine Männer ließen sich aber nicht beeindrucken und setzten den Schlußpunkt nach  einer sehenswerten Kombination der drei Jüngsten im Team. Nach schöner Hereingabe von Marcel Suski schloss Quirin Ritterswürden zum 3:1 ab (88.).

« »

Zur Mannschaftsseite


Die Seite sv-bruck.de wurde gestaltet und programmiert von bYemma.